Wir über uns

Die Selbsthilfegruppe (SHG) „94 Gelsenkirchen-Mitte“ ist eine Zielgruppe für Osteoporose-Betroffene, eine Erkrankung des Knochenstoffwechsels. Eine SHS für alle Mitmenschen die an Prävention interessiert sind.

Unsere SHG besteht in diesem Jahr, 25 Jahre. Im Oktober 1992 hat „Frau Käthe Kranz“ 60 Mitglieder beim BfO e.V. angemeldet.
Wir bieten einmal pro Wochen Osteoporose-Wassergymnastik (Funktionstraining) unter der Leitung eines Therapeuten, der eine Osteoporose- Zusatzausbildung besitzt an. Unsere sonstigen Veranstaltungen finden in den Räumlichkeiten der „AWO Grenzstr.“ Statt.

Aufgaben und Ziele

Für Osteoporose-Betroffene sind die 3 Säulen (Ernährung; Gymnastik; Medikamentöse Therapie) effektive Maßnahmen. Durch gezieltes Training werden die Knochen gestärkt, die Beweglichkeit verbessert und Schmerzen gelindert.

Termine

Nicht öffentlich

Diese Veranstaltungen sind nur für Mitglieder und geladene Gäste.

 TagUhrzeitOrt 
WassergymnastikMittwochs17:00 – 17:45 UhrKrankenhaus Bergmannsheil
Therapiebereich
Schernerweg 4
45894 Gelsenkirchen
Jahreshauptversammlung23.02.1715:00 – 17:30 UhrAWO
Grenzstraße
45881 Gelsenkirchen
JubiläumsfeierOkt 17Zeitpunkt steht noch nicht fest
JahresabschlussfeierDez 17Zeitpunkt steht noch nicht fest

Öffentlich

Diese Veranstaltungen sind für Jedermann.

 TagUhrzeitOrt 
Info-Stand
Selbsthilfe-Tag
Zeitpunkt steht noch nicht festVeranstalter ist die Selbsthilfe-Kontaktstelle des Paritätischen

Presse

Nass und Trocken – Ge-Nior

25 Jahre Osteoporose -Selbsthilfe – Gruppe Gelsenkirchen-Mitte

Bilder